BESTATTUNGSZEREMONIEN UND TRAUERREDEN

Ein Mensch ist gestorben.
Sie wünschen sich eine würdige Abschiedsfeier.
Und Raum für die Trauer im Umkreis.

Eine Rede soll gehalten werden.
Biographisch, besinnlich.
Erlebnisse und Begegnungen erinnern.
Den verstorbenen Menschen mit dem Herzen schauen.
Musik, Gedichte, Geschichten, Bilder.
Eine bewusste Abschiedshandlung der Trauernden.

Wir lernen uns in einem Telefonat kennen.
Wir besprechen den gewünschten Umfang der Rede,
klären die Position im zeremoniellen Rahmen
und ob zusätzliche Aufgaben im Zusammenhang mit der
Abschiedsfeier von mir übernommen werden sollen.

Wir verabreden uns zu einem Erzählgespräch.
So übermitteln sich die Eindrücke und Informationen, die
für eine schöne, persönliche Abschiedsrede gebraucht werden.
Ihre Wünsche und Vorstellungen sind mir sehr wichtig.

Selbstverständlich bereite ich auch Reden vor, die Sie
selbst oder ein anderer Nahestehender halten können.

Ein Gedenkblatt für die Trauernden kann eine tröstliche Geste sein.
Wenn Sie es wünschen, kann ich dieses für Sie anfertigen.

Am Tag der Abschieds- und Trauerfeier komme ich frühzeitig zum verabredeten Ort und stehe Ihnen zur Verfügung.

Honorar:
Grundlage für mein Honorar ist ein Stundensatz von 48€ zuzügl. Mwst. zuzüglich Fahrtkosten.
Je nach Situation kann die Honorarvereinbarung angepasst werden.

Sie erreichen mich.

mail: info@forum8.de
fon: 0176 24 75 88 61

Credo, says the heart.
Uphold in cradling hands.
No reason understands.
Mind´s flashing messages.
Fork and fall apart.
At the centre stillness.
Credo, says the heart.


Ich glaube, sagt das Herz.
In wiegenden Händen halte ich es hoch.
Das Herz hat seine Gründe.
Sie sind nicht zu verstehen.
Der Verstand sendet Botschaften.
Doch seine Einwände zerfallen.
In der Mitte Stille.
Ich glaube, sagt das Herz.

(Robert Gittings)