MEDITATION

Details

Basiskurse „Meditation“ 2019

13.3. + 17.4. + 8.5. + 15.5. + 22.5. + 5.6.
Kurs 5.2.19
Mittwoch, 17.45 Uhr / 6 Einheiten / 60€

Basiskurs Meditation

montags von 19.50 bis 21.00 Uhr

Die Meditationspraxis entwickelt sich über die fühlende Wahrnehmung. Eine Form der Energielichtmeditation und die Meditation des Austauschs werden angestrebt.

1. + 15.4. / 6. + 20.5. / 3.6. / 1.7. / 6 Einheiten
Beitrag: 60€

KURZ UND GUT

Empfehlung: Bequeme, helle Kleidung und warme Socken.
Matten, Decken, Kissen, Stühle sind vorhanden.
Tee steht bereit.

Verbindliche und frühzeitige Anmeldung per email oder Postkarte.
Alle Teilnehmer*innen erhalten 10 Tage vor Beginn eine Bestätigung.
Oder im Fall zu geringer Beteiligung eine Benachrichtigung.

Mit der Bestätigung den jeweiligen Beitrag bitte überweisen.
Der Platz ist dann verbindlich reserviert.

Konto: Eva Keller / forum8
Verwendung: Kursnummer / Titel
DE64 545 500 10 0000 877 092 Sparkasse Vorderpfalz

SEMINAR „ DHARANA UND DHYANA“ 2019

Samstag, 23. November, 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Haus am Tor, Am Tor 8, 35116 Reddighausen
Inkl. Verpflegung und Skript / 50€

Bei Bedarf biete ich am Sonntag, den 24. November, vormittags
eine Yogaeinheit mit einer anschließenden Meditation an.

SEMINAR „ TONGLEN“ 2019

Samstag, 14. Dezember, 09.30 bis 17.00 Uhr

Haus am Tor, Am Tor 8, 35116 Reddighausen
Inkl. Verpflegung und Skript / 70€

Bei Bedarf biete ich am Sonntag, den 15. Dezember, vormittags
eine Yogaeinheit mit einer anschließenden Meditation an.

KURZ UND GUT

Beide Meditationsseminare können als INHOUSE SEMINARE gebucht werden.
Einfach ein Anfrage senden: info@forum8.de

Die schöne Kerze Shama sprach:
Ich bin jung und schön, so möchte ich bis in alle Ewigkeit bleiben.
Bitte verzehre mich nicht!
Die Zeit in Form einer Flamme antwortete Shama:
All die Erfahrungen, die du im Leben machst, verwandeln sich in Licht und Wärme. Während du leuchtest, werden auch andere dein Licht genießen. Ohne zu brennen, bist du nicht vollkommen. All das würdest du versäumen, wenn du kalt und leblos bliebest….
Nach einem Moment der Besinnung streckte Shama der Flamme ihren Docht entgegen und sagte:
Bitte erleuchte mich!

(Aus “Moments of Happiness” von Maha Alusi)