RESTORATIVE YOGA

Spielräume geniessen!

GANZ­HEITLICHES YOGA FÜR REGENER­ATION UND RESILIENZ

Diese besondere Yogapraxis führt aus „Halten und Machen“ in eine gelöste Verfassung des einfachen Seins. Es ist eine Übung der hilfreichen Hingabe, der feinen Geschmeidigkeit und der einfühlsamen Präsenz.

Eine Reihe von unterstützten Angeboten an den Körper fördert tiefe Entspannung und einen freien Energiefluss.

Dabei dient der bewusste Atem als Fokus und Verbindung mit den lebendigen Phänomenen in diesem Moment.

Im Wechsel mit gelenkfreundlichen Dynamiken öffnet und weitet sich eine ruhige Tiefe. Es ist ein Sinken in die inneren Räume.

Die Kombinationen für den Körper wirken im Geist, die innere Einstellung zu den Übungen wirkt in den physiologischen Funktionen:

  • Pawan Muktasana der Bihar School of Yoga
  • Yinyoga
  • Faszienyoga
  • eine weiche, fließende Bewegungsweise, die an Tanzen erinnert
  • passive Erfahrungen, die durch Hilfsmittel möglich werden. Es sind Variationen von klassischen Asana.

Es ist die Kunst der mühelosen Anstrengung, die es dem Nervensystem ermöglicht sich zu regulieren.

Aufmerksame Reflexionen und meditative Übungen gehören zu dieser Interpretation des Yoga dazu.

Selbstverständlich eignet sich die Praxis für alle Menschen.

Sehr gute Erfahrungen gibt es damit für Menschen, die sich von einer körperlichen oder geistigen Krise erholen wollen oder Menschen, die mit chronischen Schmerzen leben.

Vielleicht magst Du Dir eine Woche Urlaub an der Nordsee mit Restorative Yoga gönnen? Im Programm 2024 von „Neue Wege“ findest Du mich mit meinen Angeboten. www.neuewege.com

Oder Du schenkst Dir eine persönliche Praxis. Ich begleite Dich sehr gerne dabei. Nimm einfach Kontakt mit mir auf.