Termine

Termine 2020

Was, wann, wo?

Die aktuell geplanten Termine können Schwankungen unterliegen. Damit konnten wir in 2020 schon einige Erfahrungen sammeln ….

Im Zweifel eine mail Anfrage an info@forum8.de senden oder anrufen: 0176 24 75 88 61 / Eva Keller

Die Angebote von forum8 werden den Corona Verordnungen entsprechend angepasst und unterliegen somit einer gewissen Dynamik….

Meine Empfehlung:

Zunächst bis Ende August biete ich Einzeltermine und Termine für zwei Personen zu sehr günstigen Konditionen an.

Einfach anrufen und verabreden: Yoga, Yogatherapie, Meditation, Beratungen, Klangmassagen ….. im HAUS AM TOR, Meditationsraum.

Selbstverständlich unter Einhaltung der Hygieneregeln. Während des Übens ist kein Mundschutz erforderlich.

Mein Honorar errechnet sich aus der gemeinsamen Zeit. Je Stunde 20 Euro für ein bis zwei Personen.

 

Open Air Yoga

Unter freiem Himmel können wir unser Yoga wieder gemeinsam erleben. So wie es heute zu uns passt, so ist unser Yoga. Es orientiert sich einfühlsam und kreativ an den bekannten klassischen Übungen.

Es gibt eine schöne WIESE AM GEMEINDEHAUS in Reddighausen.

Diese dürfen wir nutzen.

Bitte bringt Euch eine Matte oder Decke mit, sowie ein dickes Kissen, auf dem Ihr gut sitzen könnt. Bequeme Kleidung im Zwiebellook ist empfehlenswert.

Bei Regen übt jede*r für sich daheim * verschmitztes Lächeln* ….

Den Beitrag bringt Ihr bar mit. Die Höhe des Beitrages entscheidet Ihr nach Selbsteinschätzung und Möglichkeit.

Mittwoch    17.00 und 19.00 Uhr
3. Juni 10. Juni 17.Juni    8. Juli     15. Juli

Freitag    08.15 und 17.15 Uhr
10./ 17. / 24. /   31. Juli und 7. August

 

Atem Spaziergänge

Unsere Immunkraft stärken, körperlich und geistig. Das können unsere Atem Spaziergänge.

Bewusste und geführte Atemformen, Entspannungsübungen, Kontemplation und Energiemeditationen werden mit einfachen Dehnungen aus dem Yoga kombiniert.

Wir gehen in Reihe mit Abstand und schweigend. An ausgewählten Übungsplätzen halten wir inne und bilden einen Kreis. Ebenfalls mit den gebotenen Zwischenräumen. Die Übungsplätze dienen dann auch für kleine Gespräche und gemeinsamen Austausch des Erlebten. Hier gibt es jeweils die „Aufgaben“ für den nächsten Abschnitt des Spazierganges.

Den Beitrag bringt Ihr bar mit. Die Höhe des Beitrages entscheidet Ihr nach Selbsteinschätzung und Möglichkeit.

Donnerstag    8.15 und 19.15 Uhr
4. Juni 18. Juni

Und nach Verabredung.

Wir treffen uns auf dem Parkplatz an der Festhalle in Reddighausen.

 

SOMMER AUF DEM LAND

Open Air Forum  vom 5. Juli bis 9. August 2020

 Open Air Forum ist die Sommervariation von forum8 und  eine kreative Antwort auf die Corona Verordnungen und die Folgen der Krise im Frühling.

Viele Menschen werden in diesem Jahr ihre Sommerzeit, ihre Urlaube und Ferien in Deutschland verbringen. Eine weite Reise wird häufig nicht möglich sein. Nun gibt es allerdings zwischen den Bergen und dem Meer jede Menge wunderschönes Land, welches zum Erholen und Auftanken einlädt.

Echte WELL BEING Regionen für alle, insbesondere aber für diejenigen, die dringend mal einen Urlaub von der Stadt brauchen ….

Das Obere Edertal ist einladend und freundlich. Es gibt viel frische Luft, einen weiten Himmel, Wald, Wiesen und den kleinen Fluss. Und natürlich Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Gasthöfe, Campingplätze und Privatunterkünfte.

Open Air Forum ist topaktuell und bietet eine Auswahl an Themen, Aktivitäten und Begleitungen. Alle möchten zum erfreulichen Gelingen Ihrer und Eurer Sommerzeit beitragen.

Fast alle Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt. Es gibt erprobte Wege durch Wiesen und Wälder und entlang der Eder. Manchmal laufen wir auch durch die Eder …. oder schauen ihr einfach beim Fließen zu. Wir nutzen schöne ruhige Plätze, zum Beispiel den Garten am Gemeindehaus, einige wildromantische Wiesen und versteckte Meditationsplätze im Wald.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wiesenworkshop „Wandel lebendig gestalten“

Treffpunkt am HAUS AM TOR in Reddighausen um 16 Uhr

Wir spazieren von hier zu einer schönen Wiese in der Nähe.

Bitte bringt Euch eine Matte oder Decke mit, sowie ein dickes Kissen, auf dem Ihr gut sitzen könnt. Bequeme Kleidung ist empfehlenswert.

Den Beitrag bringt Ihr bar mit. Die Höhe des Beitrages entscheidet Ihr nach Selbsteinschätzung und Möglichkeit.

 

11. Juli
Wandel lebendig gestalten  –   Eine Kultur des Wohlwollens ist möglich.

Die Veränderungen, die sich ausgelöst durch die Corona Krise, Bahn brechen, fordern uns heraus. Es liegt an jedem von uns, in welche Richtungen wir uns als Gemeinschaft entwickeln. Erlauben wir uns Utopien. Versuchen wir Inspiration statt Konkurrenz. Welche Fähigkeiten werden in unserer Gesellschaft zukünftig wirklich gebraucht werden? Wie wird sich unsere Arbeitswelt verändern und welche Wünsche können wir in diesem Bereich bei uns entdecken? Welche Bildung hilft unseren Kindern, gesund und stark zu sein? Was bedeutet enkeltauglich? Viele Fragen. Plaudern wir ein wenig über unsere Bilder, Ahnungen, Eingebungen, Vorstellungen, Ansätze und Hoffnungen. Denken und fühlen wir gemeinsam.

 

18. Juli
Wandel lebendig gestalten  –   Ein liebevoller Umgang mit Sterben und Tod.

Unsere Lebensweise steht in Frage. Was tun?
Wesentlicher Anteil könnte eine achtsame Sterbekultur sein, die es uns ermöglicht hinein zu wachsen in eine klare Empfindung für unsere Metamorphosen. So können sich unsere Ängste umwandeln in Mitgefühl und Weisheit.

Wir finden uns hier in einem geschützten Rahmen zusammen, der die Sensibilität des Themas würdigt. Einfühlsamer Respekt und Freiraum bestimmen die Atmosphäre.

25. Juli
Wandel lebendig gestalten  –   Eigenverantwortliche Gesundheitskompetenz.

Wie erlangen wir körperliche und geistige Immunblance und eigenverantwortliche Gesundheitskompetenz? Was ermöglichen emotionale Intelligenz und Achtsamkeit?

Das Wissen um Wirkzusammenhänge ist die Voraussetzung für angemessene persönliche Entscheidungen.

Wir schauen auf Ansätze aus dem Ayurveda, dem Yoga und der positiven Psychologie.

Diese Konzepte können uns eine solide Basis vermitteln, auf der die Verantwortung für uns selbst gedeiht und unsere lebendigen Spielräume an Kraft gewinnen.

 

Vorschau Herbst 2020

In Zusammenarbeit mit der VHS Waldeck – Frankenberg sind einige interessante Kurzseminare geplant, die im neuen VHS Programm veröffentlicht werden. Auf vielfachen Wunsch finden die Seminare nun weder am frühen Morgen, noch am späten Abend statt, sondern von 15 bis 18 Uhr.

Die forum8 Seminare findet man in den Rubriken Gesundheit, Philosophie und Religion.

Bitte auf jeden Fall anmelden. Sollte das HAUS AM TOR wegen der Corona Verordnungen zu klein sein, wird sich ein größerer Raum finden. Machen wir es möglich!

Die SEMINARE starten vermutlich erst im Oktober. Vielleicht können wir im September noch von unserem Open Air Yoga profitieren.

Verbindlichere Angaben gibt es hierzu hoffentlich ab Mitte August.

 

Sonntag, 1. November 2020
Yogakurtag von 9 bis 17 Uhr im HAUS AM TOR.

Wir lassen es uns gut gehen, genießen wunderschöne Übungen und leckere ayurvedische Kost.

Eine nachhaltige Erfahrung.

Es gibt 6 Plätze. Diese bitte frühzeitig reservieren. Eine verbindliche Anmeldung entsteht aus der Reservierung dann etwa Mitte Oktober, wenn die Corona Verordnungen es erlauben. Ich teile dies natürlich per mail mit.

Etwas Besonderes:

Euer wirtschaftlicher Beitrag für unsere gemeinsame Zeit kann diesmal nach Selbsteinschätzung geleistet werden. Ich wünsche mir bei Anmeldung eine Überweisung zwischen 40 und 80€. Der Beitrag umfasst auch die Verpflegung. Die Kontoverbindung findet man auf dem Anmeldebogen, den ich gerne per mail zusende.

 

Vorschau 2021

Freitag, 19. bis Sonntag, 21. März 2021
SEMINAR „Ayurveda und Yoga“

Ein fröhlicher Frühlingsanfang.

Wir beginnen am Freitag, den 19. März um 18.00 Uhr.

Etwas Yoga, eine erste Vertiefung in Ayurvedagrundlagen, ein leckeres ayurvedisches Abendessen und eine schöne Meditation zur guten Nacht. Etwa um 21.30 Uhr verabschieden wir uns.

Am Samstag, den 20. März treffen wir uns um 10.00 Uhr.

Wir lassen es uns gut gehen, praktizieren Yoga, genießen  die Natur und erfahren einiges aus dem wertvollen Schatz des Ayurveda. Das schöne HAUS AM TOR  bietet uns einen angenehmen, klaren Rahmen. Es gibt frisches Obst und Gemüse und alles, was wir brauchen…. Wir bereiten unsere Mahlzeiten nach ayurvedischen Gesichtspunkten. Wie am Freitag, werden wir zum Tagesausklang meditieren.

Am Sonntag, den 21. März starten wir wieder um 10.00 Uhr.

Wir vertiefen unsere Übungen und Studien. Nach einem kleinen Mittagsimbiss, verwöhnen wir uns mit einem Atemspaziergang und beenden unsere Zusammenkunft mit einer Meditation zum Frühlingsanfang…..

Etwas Besonderes:

Euer wirtschaftlicher Beitrag für unsere gemeinsame Zeit kann diesmal nach Selbsteinschätzung geleistet werden. Ich wünsche mir bei Anmeldung eine Überweisung zwischen 110 und 220€. Der Beitrag umfasst auch die Verpflegung. Die Kontoverbindung findet man auf dem Anmeldebogen, den ich gerne per mail zusende.

Außerdem: Bequeme Kleidung, warme Strümpfe, feste Schuhe.

Übernachtung: Selbstorganisation. Gerne nach Empfehlungen fragen.

 

Ayurveda und Yoga wirken zusammen.

Lebensfreude blüht auf.